Anmeldung nur für Mitglieder der FF Felixdorf

Login

brand190720171klAm 19. Juli 2017 wurde die Feuerwehr Felixdorf, kurz nach 12:30 Uhr, gemeinsam mit der Feuerwehr Steinabrückl und Wöllersdorf zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich folgende Lage dar. Ein Mähdrescher geriet bei Feldarbeiten aus unbekannter Ursache in Brand und setzte dabei das Getreidefeld welches er gerade abmähte ebenso in Brand.

Der Fahrzeuglenker lenkte seinen Drescher auf eine benachbarte Wiese und begann mit einem Feuerlöscher den Brand am Mähdrescher zu löschen. Durch den Wind fingen aber fast das komplette Feld und ein angrenzender Windschutzgürtel Feuer. Weiters drohte die Gefahr dass sich das Feuer auch auf den benachbarten Wald ausbreiten könnte. Durch den massiven Feuerwehreinsatz konnte der Brand aber relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die brandauslösende Arbeitsmaschine wurde mit einer Wärmebildkamera nach versteckten Glutnestern untersucht. Nach Ablöschen der letzten Glutnester im Windschutzgürtel konnte nach ca. 1 1/2 Stunden "Brand Aus" gegeben werden.

Eingesetzt:
tank1GTLFkl

Weitere Ensatzkräfte:
FF Steinabrückl, FF Wöllersdorf, Polizei Wöllersdorf